Neue Generation von Hilfsstoffen für die Vinifikation

entdecken Diwine®

fleche-decouvrir

EIN KONZEPT

DIWINE, das ist eine Produktreihe aus 4 Weinbehandlungsmitteln, deren Formulierung aus den Forschungsarbeiten von Œnofrance hervorging, welche zwischen 2003 und 2007 über die Vorteile eines Komplexes zur Chelatierung von Schwermetallen in Most und Wein durchgeführt wurden. Diese innovative Methode wurde patentiert und darüber hinaus 2015 von der OIV und der Europäischen Union zugelassen. Œnofrance ist der einzige Akteur auf dem Markt, der den Herstellern heute diese Art von Spezialmittel bietet. Die Produkte der Reihe DIWINE sind keine einfachen Schönungsmittel. Sie gehören einer neuen Generation von Hilfsmitteln für die Weinbereitung an, welche zahlreiche Eigenschaften besitzen. Es sind in der Tat die einzigen Mittel, die auf 5 Stufen der Weinbereitung agieren: Schutz gegen Oxidationen, optimierte Aromenbildung, Verbesserung des Hefestoffwechsels, Beseitigung von Schwermetallen und Verbesserung des sensorischen Profils.

ENTDECKEN SIE DIE 4 FORMULIERUNGEN

fleche-decouvrir

WAS SIND DIE MEHRFACH DIWINE® Eigenschaften ?

Optimierung die Aromenbildung

• Optimale Förderung der Thiole
• Steigerung des Aromenpotenzials (Gärungsester und vegetabile Aromen)

Verlangsamung der enzymatischen Oxidation

• Farbstabilität
• Polyphenolstabilität
• Aromenfrische

Entfernung der Schwermetalle

• Einhaltung der Rechtsvorgaben zur Inverkehrbringung
• Verminderung der Trübungsgefahr in der Flasche

Verbesserung des sensorischen Profils

• Aromenreinheit
• Ausgewogenheit im Mund
• Eleganz

Verbesserung des Hefestoffwechsels

• Rascher Abschluss der Endvergärung
• Verminderung der Gefahr von Fehltönen und Fehlgeschmäckern (H2S, flüchtige Säure, etc.)

Optimierte Förderung der Thiolaromen im Wein

Diwine® THIOL optimiert die Förderung der Thiole und bewahrt die aromatische Frische der Weine. Es wirkt auf zwei Ebenen:

• Entfernung der Schwermetalle, insbesondere des Kupfers, die die S-H-Gruppen der Thiole binden (4MMR, 3MH, A3MH), wodurch die Weine ihre Aromen und Typizität einbüßen.

• Langfristiger Schutz der Aromen und der Polyphenole vor Oxidation.

Auswirkungen einer Zugabe von DIWINE® THIOL auf Sauvignon-Blanc-Most.
Analysen der Thiole im Wein nach der Abfüllung

+27%

+63%

+140%

Sensorik. Auswirkungen von DIWINE® THIOL auf Colombard

Sauvignon Blanc, Colombard, Petit Manseng, vins rosé de Merlot, de Carbenet, de Grenache...

DIWINE® THIOL steigert beim Sauvignon Blanc den Gehalt an 4MMP, A3MH und 3MH um jeweils 27 %, 63 % und 140 % und verbessert das sensorische Profil des Colombard deutlich.

Steigerung der Aromenintensität der Weine und der Fülle im Mund

Die Inhaltsstoffe von Diwine® ARÔME wirken zusammen, wodurch die Aromenerzeugung durch die Hefe optimiert wird und der drohenden Oxidation von Aromen und Polyphenolen vorgebeugt wird.

DIWINE ARÔME verbessert ebenfalls die Ausgewogenheit im Mund und verleiht durch die Freisetzung von Polysacchariden und Mannoproteinen mehr Reinheit und Fülle.

Auswirkungen der Zugabe von DIWINE® ARÔME auf einen Viognier-Most - Am Wein durchgeführte Aromenanalysen

Auswirkungen von DIWINE® ARÔME auf den Gärverlauf eines Viognier-Mosts

AROMATIC AND VOLUPTUOUS WINES

DIWINE® ARÔME verbessert den Gärverlauf und erhöht die Konzentration an Isoamylacetat und 2-Phenylethanol mit Bananen- und Rosennoten

Wahrung der Sensorik von Roséweinen

Diwine® SR verbessert die Lagerfähigkeit von Roséweinen.

Diwine® SR können die für Roséweine sehr nachteiligen Oxidationsvorgänge vermieden sowie die Frische der Aromen und die vom Önologen gewünschte Farbe bewahrt werden.

Zudem unterstützt, Diwine® SR die Eiweißstabilisierung von Roséweinen.

Auswirkungen der Zugabe von DIWINE® SR auf einen Rosémost (Syrah-Grenache) auf die Gesamtpolyphenole (D0280) und auf die oxidationsfähigen Polyphenole (DO320)

Auswirkungen der Zugabe von DIWINE® SR auf einen Rosémost (Syrah-Grenache) auf die Gelbfärbung (DO420)

COLOUR AND AROMAS determining criteria of rosé wines

DIWINE® SR vermindert den Gehalt an Polyphenolen, die zu oxidieren drohen, und mindert die Gelbfärbung von Roséweinen.

Verringerung des Schwermetallgehalts in Mosten und Weinen

Diwine® 2+/3+ bindet Schwermetalle und bewirkt deren Ausfällung, wobei die Affinität von Kupfer nach Zink abnimmt.

Cu2+ > Au2+ = Ag+ = Hg2+ > Fe3+ > Al3+ > Co2+ > Zn2+

Es wirkt Trübungen in der Flasche entgegen und ersetzt problemlos die Kaliumferrocyanid-Behandlung zur Entfernung von Kupfer und Eisen aus Weißweinen oder die Kalziumphytat-Behandlung zur Entfernung von Eisen aus Rotweinen.

Auswirkung von DIWINE® 2+/3+ auf einen Rotwein, bei dem erwiesenermaßen eine Eisentrübung droht

Auswirkungen von DIWINE® 2+/3+ auf zwei Moste, die einen sehr hohen Kupfergehalt aufweisen

Reduces heavy metals in wines

DIWINE® 2+/3+ reduziert den Eisen- und Kupfergehalt deutlich, wodurch die Weine die Kriterien für die Inverkehrbringung erfüllen.

Die diesjährige INTERVITIS INTERFRUCTA findet vom 27. bis zum 30. November 2016 in Stuttgart statt. OENOFRANCE nutzt dieses Ereignis, um Ihnen die Innovation DIWINE® zu präsentieren. Unsere Wissenschafts-, Technik- und Vertriebsteams erwarten Sie an unserem Stand D83 in Halle 3 im französischen UBIFRANCE-Pavillon!
Entdecken Sie unser neues patentiertes önologisches Verfahren bei einer Verkostung von Versuchsproben (Jahrgang 2016) und tauschen Sie sich dazu aus.